AOB - Prof. Otto Beckmann, Bildhauer und Computerkünstler


Direkt zum Seiteninhalt

bis 1996

Einzel-ausstellungen

Einzelausstellungen bis 1996

1948



1949


1950




1951



1957




1966



1969








1971














1973





1974


1975









1976











1977




1979



1980






















1982


1983






1986






1990



1994



1996

13. März



26. Februar


25. April




10. Mai

10. November

25. Oktober




16. Juni



28. März








17. März





9 November








September








4. November









7. April





28. Oktober





26. Oktober




19. Juni



12. Oktober






















8. Mai


20. Jänner



23. April


4. November






5. März



20. September



21. Juni

"Otto Beckmann, Emailbilder und Grafiken"
69 Exponate laut Ausstellungsliste
Galerie Würthle, Wien I, Weihburggasse 9

"Neue Arbeiten von Beckmann, Eckert, Fischer, Jakob, Moldovan"
Österreich Institut gemeinsam mit Galerie Würthle, Wien

"Vier Wiener Künstler, Beckmann, Eckert, Kreutzberger, Moldovan"
35 Exponate,
Katalog dazu. Seite 2, 10, Abb. (Lügenquelle, Radierung und Holzschnitt, Mutter mit Kind)
Sammlung Wolfgang Gurlitt, Neue Galerie der Stadt Linz

"Otto Beckmann, Eckert, Kreutzberger"
Galerie Würthle, Wien und
Neue Galerie am Landesmuseum Johanneum, Graz

"Emailbilder und Pleytypien"
(gemeinsam mit Kreutzberger und Yppen)
Katalog dazu Abb. 12 (Zwischenstation im Weltraum, Email, 1955)
Wiener Secession, Wien

"Emails"
30 Exponate laut Ausstellungsliste
Galerie Würthle, Wien

"Otto Beckmann/Alfred Graßl, Elektronische Computerkunst und cinematrische Abläufe (Visual Research)"
Eröffnung durch Prof. Mrazek und Prof. Zemanek
Katalog
Mit Vorführung am 1. April 1969 : Computer-Musik Beckmann/Graßl, Cinematrische Filme (UV) Beckmann,
Computer-Gedichte Beckmann/ Gerhard Stickel
Wiener Secession, Wien I

Otto Beckmann "Beiträge zur Computerkunst, Imaginäre Architektur,
Plastiken, Grafik, Laser-Computergrafik, Klangabfolgen"
Katalog
Edition: 6 Computergrafiken Beckmann/Beckmann auf Büttenpapier
Modern Art Galerie, Wien I, Wipplingerstr. 18

"ars intermedia - Werkbeiträge zur Computer Kunst"
Eigene Veröffentlichung
Zentralsparkasse, Wien III Gigerstraße
Diese von Dr. Schrage zusammengestellte Ausstellung wurde von folgenden Stellen übernommen und gezeigt:

  • 7.Jänner 1972 Insel Bildungswerk der Stadt Marl, BRD
  • 11.April 1972 Kärntner Landesgalerie, Klagenfurt; 50 Exponate; Ausstellung, Film und Vortrag (Oskar Beckmann)


"Sztuka Komputerowa Grupy 'ars intermedia'"
Organisiert vom Österreichischen Kulturinstitut Warschau
Ausstellung und Vortrag (Oskar Beckmann)
Folder in polnischer Sprache
Galeria Wspolczesna Pazdziernik, Warschau, Pl. Zwyciestwa 9

"ars intermedia"
Österr. Kulturinstitut, Zagreb

"Bilgisayr Santati ars intermedia Grubunun Calismalari"
Organisiert vom Österr. Kulturinstitut und der Technischen Universität Istanbul
Eröffnung: Dekan Prof. Kuban und Kulturinstitutsdirektor Prof. Kasper
Katalog in türkischer Sprache
Architektur Fakultät der Technischen Universität Istanbul
Ausstellung mit 4.000 Besuchern laut Brief des Außenministeriums an Oskar Beckmann vom 13.5.1976 sowie Vortrag (Oskar Beckmann)
Eine geplante Weiterführung der Ausstellung mit zusätzlichen neuen Arbeiten mit dem ausgebauten Computer Pl/74 nach Teheran kam nicht mehr zustande


"Der Computer als Werkzeug des schöpferischen Menschen"
Ausstellung, Vorträge (Oskar Beckmann, Koepf, Mallek, etc.) und
Vorführung des BTZ- Computerfilm,
Modern Art Galerie, Wien
TV Sendung, Kunstmagazin "Eintritt frei" am 4. April im ORF

"Otto Beckmann - ars intermedia, Werkbeiträge zur Computerkunst und audiovisueller Gestaltung"
Ausstellung,
Vortrag (Oskar Beckmann) und Vorführung von Computerfilmen
AVZ Audiovisuelles Zentrum, Palais Attems, Graz

"Otto Beckmann, Computer Kunst"
Computergrafiken und Beispiele von ausgeführten Objekten: Weidmanngasse, Grinzingerstraße
Katalog (Photokopien) Bild: Ausgestaltung der Wandfläche Weidmanngasse
Stadtmuseum St. Pölten

"Computerkunst und Plastiken aus Fundobjekten"
Eigene Veröffentlichung
Niederösterreichisches Landesmuseum, Wien I

"Kompjuterska Grafika - Otto Beckmann"
Organisiert vom Österr. Kulturinstitut Zagreb gemeinsam mit jugoslawischen Instituten
40 Exponate.
12.10.1980 Zorin Dom, Karlovac

Weitergeführt:

  • 19.11.1980 Izlozbeni salon, Pula
  • 15.12.1980 Sarajevo
  • 05.01.1981 Rijeka
  • 27.01.1981 Zrenjanin
  • 18.02.1981 Novi Sad
  • 13.03.1981 Sibenik
  • 01.04.1981 Centar za kulturu i informacije, Zagreb
  • 09.06.1981 Nis, Paviljon gal.
  • 17.06.1981 Nis, Racunski centar
  • 01.07.1981 Pancevo
  • 25.08.1981 Maribor
  • 21.09.1981 Split
  • 30.10.1981 Osijek
  • 07.12.1981 Celje
  • 22.06.1982 "razstava" Ljubljana, institute jozef stefan

insgesamt 21.000 Besucher laut Aktenvermerk des Österr. Kulturinstituts

"Fotos zur Lyrik von Walter Buchebners von Otto Beckmann"
Wiener Festwochen

"Text-Foto-Objekte"
Eigene Veröffentlichung
Museum Moderner Kunst, Palais Lichtenstein, Wien

"Fotos zur Lyrik von Walter Buchebners von Otto Beckmann"

Volkshaus Mürzzuschlag

"Neumagische Objekte",
Veranstaltet vom Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
34 Exponate und 4 Vitrinen laut Liste
Eigene Veröffentlichung
Uraufführung des Videofilms von Konrad Becker
Blau-Gelbe Galerie, Wien I

"Von Zuse bis Beckmann und Ars electronica"
Ausstellung und Vortrag (Oskar Beckmann)
EVN - Zentrale, St. Pölten

"Otto Beckmann, Fotografien zu Texten von Walter Buchebner"
Eigene Veröffentlichung
Kunsthaus Mürzzuschlag

"Aus unserer Otto Beckmann Sammlung"
Private Ausstellung (Oskar und Irene Beckmann)
Eröffnung durch Fr. Landeshauptmannstellvertreter Liese Prokopp
in A-3385, Hohenegg 4

Home | zur Person | Einzel-ausstellungen | Gruppen-ausstellungen | öffentliche Arbeiten | Druckeditionen | Publikationen | Bibliographie | "ars intermedia" | Ateliercomputer | Über uns | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü